Objekt 1 von 53
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Eiterfeld: Zu Stein gewordene Geschichte !!

Objekt-Nr.: 251022
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Ihr zukünftiger Lieblingsplatz ?
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Ihr zukünftiger Lieblingsplatz ?
  •  
  •  
  • die Werkstatt
  • die Treppe zum Atelier
  • das Atelier
  • das Atelier
  • im Scheunenbereich
  • im Scheunenbereich
  • "Herzlich willkommen"
  • der Eingangsbereich
  • das Wohnzimmer im EG
  • das Wohnzimmer im EG
  • das Wohnzimmer im EG
  • das Arbeitszimmer im EG
  • Küche/Essen im EG
  • Küche/Essen im EG
  • die Treppe zum OG
  • der Dielenbereich im OG
  • der Flur im OG
  • das Bad im OG
  • das Bad im OG
  • "die Liebe zum Detail"
  • ein Zimmer im OG
  • ein weiteres Zimmer im OG
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ihr zukünftiger Lieblingsplatz ?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ihr zukünftiger Lieblingsplatz ?
 
 
die Werkstatt
die Treppe zum Atelier
das Atelier
das Atelier
im Scheunenbereich
im Scheunenbereich
"Herzlich willkommen"
der Eingangsbereich
das Wohnzimmer im EG
das Wohnzimmer im EG
das Wohnzimmer im EG
das Arbeitszimmer im EG
Küche/Essen im EG
Küche/Essen im EG
die Treppe zum OG
der Dielenbereich im OG
der Flur im OG
das Bad im OG
das Bad im OG
"die Liebe zum Detail"
ein Zimmer im OG
ein weiteres Zimmer im OG
Erdgeschoss
Obergeschoss
Schnellkontakt
Links
Links
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
36132 Eiterfeld
Fulda
Hessen
Stadtteil:
Großentaft
Preis:
450.000 €
Wohnfläche ca.:
156 m²
Grundstück ca.:
1.539 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Resthof
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,0 % inkl. 19% Mehrwertsteuer
Nutzfläche ca.:
540 m²
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2017
Baujahr:
1675
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung !!
Zustand:
saniert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Energieausweistyp:
Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der GEG
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Bei diesem einzigartigen Anwesen handelt es sich um eine dreiseitig umbaute Hofanlage aus dem Jahre 1675. Parallel zum Wohnhaus steht auf der anderen Seite des Hofes eine zweistöckige Fachwerkscheune die wohl aus dem 19. Jahrhundert stammt. Zwischen Wohnhaus und Scheunengebäude schließt ein Stallteil die Hofreite hinten ab. Er wurde laut Inschrift im Jahre 1901 errichtet.

Es versteht sich von selbst, dass sich dieses unter Denkmalschutz stehende Objekt hervorragend für Menschen eignet, die dem klassisch grauen Einheitshaus abschwören und das besondere Wohnerlebnis suchen.
Was auch immer Sie als Highlight bezeichnen, hier finden Sie vieles, was Sie ins Staunen versetzt.

Ist es das innere des Wohnhauses in dem die beeindruckende Atmosphäre dieses geschichtlichen Bauwerks förmlich zu spüren ist? Zimmer für Zimmer bemerkt man den Charakter, der sich über die Jahre entwickelt hat. Kein Haus von der Stange, sondern ein Ort mit Seele, welches auf eine lange, facettenreiche Geschichte zurückblicken kann.

Oder ist es die Scheune, die teilweise zurzeit als Atelier genutzt wird, in der Sie sich verwirklichen können und die Ihnen jede Menge Ausbaureserve bietet?

Oder ist es der ehemalige Stallteil, der Ihnen mannigfaltige Dinge ermöglicht?

Oder ist es einfach nur die faszinierende Bautechnik aus der damaligen Zeit?

Oder reizt Sie besonders das ca. 1.500m² große urige Grundstück mit Obst- und Laubbaumbestand welches Ihnen Natur pur, und mehrere „Lieblingsplätze“ bietet?

Kurzum, es ist die Summe dieser Besonderheiten, die diese Anwesen zu einer einzigartigen Immobilie machen.

Willkommen Daheim !!

Ausstattung:
Die Raumaufteilung in Kurzform:
Erdgeschoss ca. 65m² Wohnfläche und ca. 30m² Nutzfläche: Wohnen (ca. 19m²), Arbeiten (ca. 10m²), Kochen/Essen ca. 20m²), Bad (ca. 9m²), Diele (ca. 7m²), Hauswirtschaftsraum (ca. 15m²), Vorratsraum (ca. 15m²)
Obergeschoss ca. 91m²: Arbeiten (ca. 16m²), Essen (ca. 12m²), Kochen (ca. 9m²), Diele (ca. 8m²), Schlafen 1 (ca. 11m²), Schlafen 2 (ca. 12m²), Ankleide (ca. 9m²), Bad (ca. 7m²), Diele/Flur (ca.15m²).


Bauliche Maßnahmen:
In den achtziger und neunziger Jahren haben die damaligen Besitzer in eine umfassende Sanierung und Modernisierung der Fachwerkfassade, den Einbau von Holzfenstern mit Isolierverglasung, Neuinstallation der Elektro-,Sanitär- und Heizungsanlage investiert.

2017 nahmen die jetzigen Eigentümer Geld in die Hand und steckten es in die Dämmung des Dachbodens, in den Innenausbau (Wände verputzt), in neue Fußböden und in das Grundstück, welches liebevoll neu angelegt wurde.

Auch in den Zwischenbau, die Scheune und die Hoffläche (Neueinbau von Natur-Kopfsteinpflaster) wurde in den achtziger und neunziger Jahren investiert. Zum einen betrifft dies eine umfangreiche Sanierung der Fachwerk- und Dachflächen sowie der Erneuerung des Mauerwerks, des Einbaues einer Stahlkonstruktion und des Einbaues einer Stromversorgung.
Lage:
Das Objekt befindet sich in dem Eiterfelder Ortsteil Großentaft !!

Ausführliche Informationen unter: https://www.eiterfeld.de/
Sonstiges:
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich Ihnen nur dann weitere Informationen zukommen lasse, wenn Sie Ihren Vor.- und Zunamen, Ihre Anschrift sowie eine Rückrufnummer angeben.
Vielen Dank !!

Markus Mans Immobilien gehört nun schon im zweiten Jahr in Folge den besten Maklerunternehmen in Deutschland !!

Das renommierte, für transparente und fundierte Verbrauchertests bekannte Testunternehmen CHIP hat Markus Mans Immobilien mit dem CHIP Top-Makler Zertifikat 2022/2023 ausgezeichnet. Nach der Auszeichnung zum CHIP Top-Makler 2021/2022 wiederholt sich diese tolle Auszeichnung also für das Maklerhaus aus Schlitz. Zum zweiten Mal wurde diese wichtige Auszeichnung auf der Basis einer neuen bundesweiten Leistungsmessung aller Makler erhoben, die auf den führenden Immobilienplattformen Immoscout24, Immowelt und eBay Kleinanzeigen Häuser und Wohnungen zum Verkauf anbieten. CHIP arbeitet dafür mit dem Datenanalyse-Spezialisten ProperBird zusammen. ProperBird wertet tagesaktuell mehrere Hunderttausend Makler-Daten aus, um für Hausverkäufer bestmögliche Transparenz über die Leistungsfähigkeit einzelner Makler zu schaffen. Das Verhältnis von Angebotspreis zu Marktpreis, die Verkaufsdauer der Objekte und der für die Exposés betriebene Aufwand stehen dabei im Vordergrund.
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-bzw. Nachweisprovision in Höhe von 3 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer fällig. Die Provision ist verdient und fällig mit notarieller Beurkundung. Der Immobilienmakler hat auch mit dem Verkäufer einen Maklervertrag in gleicher Höhe abgeschlossen.
Anmerkung:
Die von mir gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Ich weise auf meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme meiner Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Gerne biete ich Ihnen zum Vergleich mit der Hausbank ein zusätzliches und unverbindliches Angebot für Ihre Wunschimmobilie. Das erste Angebot ist nicht automatisch das richtige…

Aus der Region – für die Region

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit mir.

Lisa Schäfer, Vermögensberaterin, 0176-34235484, lisa.schaefer@dvag.de
Ihr Ansprechpartner
 
Markus Mans Immobilien - Herr Markus   Mans
Markus Mans Immobilien
Herr Markus Mans

Bahnhofstraße 23
36110 Schlitz
Telefon: 0 151 18 33 68 38
Mobil: 0 151 18336838


Zurück zur Übersicht